Wer in sich stark ist,
lebt glücklicher.

12 Meditation als mentales Training: NeuroMeditations-Trainer Marbod Kindermann Teil 1

„Menschen, die über lange Zeit meditiert haben, also über Jahre eine Meditationsroutine entwickelt haben, hatten eine 23% geringere Sterblichkeit. Sie hatten eine 49% geringere Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu sterben. Das sind für mich einfach Fakten, wo ich sage: Wow, da muss ich meditieren!“

Wie wir laut wissenschaftlichen Studien unser Gehirn verändern können

Meditation kann das Leben verlängern. Das zeigen wissenschaftliche Studien, von denen uns heute NeuroMeditationstrainer Marbod Kindermann berichtet. Wir erfahren außerdem, wie er seinerzeit ohne große Ahnung gewissermaßen in die Meditation hineingestolpert ist. Erstaunlicherweise hat er auf der Arbeit nicht weniger, sondern mehr geschafft, obwohl er einen Teil seiner Zeit auf Meditation verwendet hat. Welche wissenschaftlich erwiesenen gesundheitlichen Vorteile bringt Meditation? Wie kann man den inneren Schweinehund überwinden? Was bedeutet NeuroMeditation und welche vier großen Meditationsstile hat die Forschung herausgefunden? Diese Interviewfolge lohnt sich sowohl für interessierte Nicht-Meditierende, wie Christian Koch es bis kurz vor dem Interview noch war, als auch für fortgeschrittene Meditationsprofis, die ihr Wissen um die Erkenntnisse der NeuroMeditation erweitern möchten.

Weiterhören? Hier geht es zu Teil 2 des Interviews.

„Menschen, die über lange Zeit meditiert haben, also über Jahre eine Meditationsroutine entwickelt haben, hatten eine 23% geringere Sterblichkeit. Sie hatten eine 49% geringere Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu sterben. Das sind für mich einfach Fakten, wo ich sage: Wow, da muss ich meditieren!“ – Marbod Kindermann

Danke an alle, die den Podcast teilen und bewerten!

Timestamps:

00:01:10 NeuroMeditation, MovNat (Natural Movement) und Natural Running: Das Portfolio von Marbod Kindermann
00:06:21 Wie der Meditationstrainer zur Meditation kam und warum er das nicht so gerne erzählt hat
00:16:30 Auf welche Weise Stress und schadet und welche Vorteile Meditation für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit bringt
00:26:50 Wenn Meditation und Wissenschaft sich treffen: NeuroMeditation
00:30:49 Funktioniert Neurofeedback?
00:38:40 Von welchem Meditationsstil profitiere ich am meisten? Die vier großen Meditationsstile
00:39:40 Open Heart Meditation
00:41:56 Achtsamkeitsmeditation (Mindfulness)
00:42:10 MBSR/ABSM: Achtsamkeitsbasiertes Stressmanagement nach Jon Kabat-Zinn
00:49:34 Body Scan (Körperreise)
00:52:26 Fokusmeditation

Bücher zur heutigen Episode

Jeff Tarrant, Meditation Interventions to Rewire the Brain: Integrating Neuroscience Strategies for ADHD, Anxiety, Depression & PTSD (bislang nur auf Englisch verfügbar)

Jon Kabat-Zinn, Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung mit MBSR

Links zur heutigen Episode

Homepage Marbod Kindermann: https://www.marbodkindermann.de/
Marbod Kindermann bei Instagram: https://www.instagram.com/marbodkindermann/
Homepage MovNat München: https://www.movnatmuenchen.de
MovNat München bei Instagram: https://www.instagram.com/movnatmuenchen/
NeuroMeditation Institute – Test: https://www.neuromeditationinstitute.com/whats-your-style

Allgemeine Links zum Podcast

Podcasthomepage: https://ichstark.com/
Bücher vieler Interviewgäste im Shop von ichStark und Schluss mit Zähneknirschen: https://schluss-mit-zaehneknirschen.de/shop/
Mein Bruxismusblog Schluss mit Zähneknirschen: https://schluss-mit-zaehneknirschen.de/

Transparenzhinweise und Rechtliches

Werbung: Für die Aufnahme und Verbreitung des Interviews erhalte ich keine Gegenleistung. Aber Marbod Kindermann und ich versuchen beide auf die eine oder andere Weise, Geld zu verdienen. Daher könnte manch einer den Podcast als Werbung verstehen.
Datenschutzerklärung: https://ichstark.com/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://ichstark.com/impressum/

Kategorisiert in: ,