Wer in sich stark ist,
lebt glücklicher.

DasProjekt

Die Psychologie bezeichnet einen Menschen als ichstark, wenn er sich nicht durch den erstbesten Gegenwind aus der Bahn werfen lässt. Er hat eine positive Beziehung zu sich selbst. Gerade deshalb kann er andere Meinungen aushalten und sich ernsthaft damit auseinandersetzen. So kann eine ichstarke Person ehrlichere und intensivere zwischenmenschliche Beziehungen leben.
Der ichStark-Podcast ist für alle da, die ihre Kraft und Stärke entfalten möchten. Die das so tun möchten, dass sie bessere Freunde, Partner und Mitmenschen werden. Die psychisch und körperlich gesund leben möchten. Darum kommen hier Experten zu Wort, die sich mit Gesundheit, Psychologie und zwischenmenschlichen Beziehungen auskennen. Viel Spaß beim Reinhören!

DerPodcast

  • EMDRow® - Vielseitiges EMDR auch für Coaching und zu Hause? Neuro-Coach® Tanja Klein über ihren Coachingansatz. Flg. 81.

    Die erfolgreiche Therapiemethode EMDR muss nicht auf Posttraumatische Belastungsstörung begrenzt bleiben!? Neuro-Coach® Tanja Klein hat unter dem Namen EMDRow® eine ganze Reihe von Interventionen entwickelt, die sich in ihrer Wirkweise an EMDR anlehnen. Sie erlebt Erfolge von EMDRow bei verschiedenen psychischen Erkrankungen und auch im Coaching. Ich spreche mit Tanja über EMDR und EMDRow. Was macht man da genau und warum zeigen diese Therapieansätze Wirkung? Und: Was kann man für zu Hause daraus lernen und möglicherweise sogar im Alltag erstaunlich leicht umsetzen?

    weiter

    Kategorisiert in: Podcast, Psychologie, Selbstwert und psychische Gesundheit

  • Ärztin Sarah Schmid über ihre Erfahrungen mit Zähnepressen und CMD. Flg. 80.

    “Ich sehe das als Abenteuer.“ Sarah Schmid gelingt nach Jahrzehnten an teilweise erfolgreichen Therapien gegen ihr Zähnepressen (Bruxismus) und die Kieferfehlfunktion (CMD) immer noch ein positiver Blick auf das Thema, wenngleich sie wie viele andere Betroffene auch gerne auf dieses unfreiwlllige Abenteuer verzichten könnte. Sarah ist zwar immer noch nicht vollständig von ihren Beschwerden geheilt, aber es geht ihr heute wesentlich besser als vor einigen Jahren. Dazu beigetragen haben Therapieansätze, die eher unbekannt sind.

    weiter

    Kategorisiert in: Gesundheit, Podcast, Stressmanagement

  • Wir erwachsenen Trennungskinder: Familienexpertin Inke Hummel. Flg. 79.

    “Die Trennung meiner Eltern habe ich schon längst verarbeitet!?“ Die Pädagogin und Erziehungsberaterin Inke Hummel hat schon oft gedacht, endlich einen Haken hinter alte Themen setzen zu können. Als sie ihre Erfahrung öffentlich macht, wie sehr eine Elterntrennung noch bis ins Erwachsenenalter nachwirken kann, stößt sie auf viel Resonanz. So viel Resonanz, dass sie beschließt, gemeinsam mit der Psychotherapeutin Julia Theeg das Buch „Wir erwachsenen Trennungskinder“ zu erarbeiten. In der heutigen Podcastfolge sprechen wir über häufige Prägungen von Erwachsenen, die als Kinder die Trennung ihrer Eltern erlebt haben. Dabei werden wir auch ganz persönlich.

    weiter

    Kategorisiert in: Kommunikation und Beziehungen, Podcast, Psychologie, Selbstwert und psychische Gesundheit

  • Spiritualität: Wieso lässt Gott Leid zu? Die Theodizeefrage. Flg. 78.

    “Ich habe so viele komische Antworten auf diese Frage bekommen.“ Eine Ärztin hat über mehrere Jahre religiöse Menschen gefragt: Was glaubst du, warum lässt Gott Leid zu? Eine Antwort hat ihr weitergeholfen. In dieser Folge gehe ich zunächst darauf ein, warum Religion und Spiritualität eine Rolle für die psychische Gesundheit spielen und deshalb auch einen Platz im ichStark-Podcast haben können. Dann erläutere ich die Gedanken aus der Zeit meines Theologiestudiums, die ich vor ein paar Jahren der suchenden Ärztin beschrieben habe und die für sie hilfreich waren.

    weiter

    Kategorisiert in: Podcast

  • RelaxBogen gegen Zähneknirschen (Bruxismus) und Kieferfehlfunktion (CMD). Flg. 77.

    Werbung. Wenn eine Physiotherapeutin und ein Zahnarzt sich zusammentun, dann kommt der RelaxBogen gegen Zähneknirschen und Kieferbeschwerden dabei heraus. Die Physiotherapeutin heißt Klára Rabb und ist heute zu Gast im ichStark-Podcast. Wie ist sie auf die Idee gekommen, ursprünglich Draht so zu biegen, dass er die Kaumuskeln entspannen kann, und wie ist der daraus der RelaxBogen geworden? Dieses Hilfsmittel zur Unterstützung der Therapie von Bruxismus und CMD wird von hinten so über den Kopf geschoben, dass eine sanfte Berührung der großen Mundschließermuskeln entsteht. Diese soll in Anlehnung an die Myofascial Release Technique für eine Entspannung der Faszien und Muskeln sorgen - und in der Folge für einen Rückgang von Symptomen wie Kopfschmerzen, verhärteter Kaumuskulatur und eingeschränkter Kieferbeweglichkeit.

    weiter

    Kategorisiert in: Gesundheit, Podcast

  • Prostata: Nicht erst auf Symptome warten! Prostatakrebs und Vorsorge. Flg. 76.

    Prostatakrebs wächst lange, bevor Mann Symptome bemerkt. Darum geht es heute um die Prostata und die Prostatakrebsfrüherkennung. Was sollte man zum Thema wissen, warum ist die Früherkennung so wichtig und welche Alternative gibt es zur Hafenrundfahrt? Über diese und weitere Fragen spreche ich mit Katharina Dammer von Blue Ribbon Deutschland und mit Hannah, deren Vater an Prostatakrebs erkrankt war.

    weiter

    Kategorisiert in: Gesundheit, Podcast

  • 75 People Pleasing: Raus aus der Harmoniefalle. Psychologin Dr. Ulrike Bossmann

    People Pleaser sind Menschen, die es anderen unbedingt recht machen wollen. Sie tun sich schwer, Nein zu sagen und für sich einzustehen. Sie achten aufmerksam darauf, was andere von ihnen wollen könnten. Und wenn es einen Konflikt zwischen ihren eigenen und fremden Wünschen gibt, dann stellen People Pleaser schnell ihre eigenen Bedürfnisse zugunsten von Menschen in ihrer Umgebung zurück. Während soziale Orientierung und Kompromissbereitschaft in einem gesunden Maß zu einem angenehmen Miteinander beitragen, geht People Pleasing weit darüber hinaus und sorgt für viel Unsicherheit und innere Anspannung. Das muss nicht so bleiben.

    weiter

    Kategorisiert in: Podcast, Psychologie, Selbstwert und psychische Gesundheit, Stressmanagement

  • 74 Mein neues Buch über Nervosität, innere Unruhe, Anspannung und nervöse Angewohnheiten

    Innere Unruhe, Nervosität und Anspannung betreffen eine ganze Menge Menschen. Bei manchen äußern sie sich in nervösen Angewohnheiten wie Nägelkauen, Hautknibbeln oder Beinwippen. Andere wirken fahrig, können sich nicht gut konzentrieren oder kommen selbst in der Badewanne nicht zur Ruhe. Was steckt dahinter und was kann man dagegen tun? Gemeinsam mit der Trauma-Yogatherapeutin Dr. Sabine Nunius habe ich die wichtigsten Erkenntnisse dazu in einem humboldt-Ratgeber zusammengetragen.

    weiter

    Kategorisiert in: Christian Koch, Gesundheit, Podcast, Psychologie, Selbstwert und psychische Gesundheit, Stressmanagement

  • 73 Augengesundheit im digitalen Zeitalter: Sehtrainer und Optikermeister Mark Bienert

    Wir erleben eine Epidemie der Kurzsichtigkeit. Das hat einiges mit der Digitalisierung zu tun. Aber auch von einer Quarantänekurzsichtigkeit sprechen Fachleute. Vor fast einem Jahrzehnt habe ich bei Sehtrainer und Optikermeister Mark Bienert Workshops zur Augengesundheit besucht. Mit ihm spreche ich heute darüber, wie wir unsere Augen trotz Computerarbeitsplatz gesund halten können. Was läuft zur Augengesundheit schief im Gesundheitssystem? Was kann Augentraining bewirken und wo liegen die Grenzen? Und was können Eltern tun, um ihren Kindern eine unnötige Verschlechterung der Sehkraft zu ersparen?

    weiter

    Kategorisiert in: Gesundheit, Podcast

ChristianKoch

Ein Bild von Christian Koch

Eine Leidenschaft für den Menschen treibt ihn an. Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Ehe-, Familien- und Lebensberatung und die Integrationsberatung für Flüchtlinge. Seit dem Sommer 2016 lebt Christian Koch mit seiner Frau in einem Kinderdorf und engagiert sich dort nebenberuflich für Kinder, die aufgrund von Alkohol, Gewalt oder Vernachlässigung nicht bei ihren Eltern leben können. Die Erfahrung einer gesundheitlichen Krise mit unerklärlichen Symptomen vor zehn Jahren motiviert ihn, sich intensiv mit der menschlichen Gesundheit auf ihrer körperlichen und psychischen Ebene zu befassen. Aus seiner eigenen Lebensgeschichte und im Kontakt mit Experten entstanden Buch und Blog „Schluss mit Zähneknirschen“. Im Podcast geht er Psychologie und Gesundheit besonders gerne da auf die Spur, wo sich die beiden berühren – was erstaunlich oft der Fall ist.

Christian Koch hat nach dem erfolgreichen Abschluss des Theologiestudiums die Idee aufgegeben, katholischer Priester zu werden. Stattdessen hat er sich zum psychologischen Berater (ALH), Ehe-, Partnerschafts-, Familien- und Lebensberater (DAJEB), Online Schlafberater (TH Nürnberg) und zertifizierten Stresspräventionstrainer (ZPP) weitergebildet. In der Beratungsarbeit bewegt ihn besonders, wenn Menschen sich selbst nicht so annehmen, wie sie sind. „Da sitzt dann ein wundervoller, spannender Mensch vor mir und macht sich selbst klein. Ich bin jedes Mal aufs Neue froh, wenn Klienten mit mehr Selbstbewusstsein aus der Beratung gehen, als sie am Anfang mitgebracht haben.“

Podcast-Plattformen:

Teile diese Webseite: